online seit: 12 Jahren & 5 Tagen
Abgelegt von FiedlWdd in ZOS Online Manager. 11.02.2019, 20:57h Veröffentlichungsdatum
Kategoriebild ZOS Online Manager

Zone Online Simulation (ZOS)

Liebe Besucher,

nachdem bei uns - ZOS - sechs Jahre lang der Spielbetrieb lief werden wir den mutigen Schritt wagen und alles auf Null setzen.

Neustart.

Die Vereine sind zur Bewerbung ausgeschrieben, es kann also los gehen. Möchtest du dabei sein? Ausreichend Zeit ist noch, um sich auf den Verein deiner Wahl zu bewerben und dir einen Namen in der ZOS-Gemeinschaft zu machen.

Unkompliziert.

Nachdem in den letzten Jahren die Simregeln immer mehr anwuchsen, um für jede Eventualität gewappnet zu sein, so beschränken wir uns nun auf das nötigste. Unser Motto ist: Einfach, statt kompliziert.

Technik der ersten Sahne.

Ein Websoccer, der in der Szene seinesgleichen sucht. Die meisten der Features sind selbst entwickelt. Drei hoch motivierte und engagierte Techniker begleiten uns und arbeiten mit Herzblut an dieser Simulation. Ob der spannende Live-Ticker, viele Statistiken, Drag&Drop-Aufstellung, bei der es unter anderem auch möglich ist durch Voreinstellungen taktisch auf verschiedene Vorkommnisse des Spielgeschehens Einfluss zu nehmen, Userstatistiken, realitätsnaher Stadionausbau und vieles, vieles mehr.

Realismus.

Das war schon immer der Leitfaden der ZOS: so realistisch wie möglich. Wir starten mit fünf Ligen - der Premier League, Primera Division, Serie A, Ligue 1 und der Eredivisie -, den zugehörigen nationalen Pokalen und der Champions League bzw. Europa League. Alle Kader sind auf den jetzigen Stand im RL zurückgesetzt und mittels Einberufungen habt ihr die Wahl, ob ihr den ein oder anderen Spieler, welcher im RL zu eurem Verein gewechselt ist, verpflichten möchtet. Ebenso die Positionen der Spieler orientieren sich an der echten Fußballwelt - linker Verteidiger, defensiver Mittelfeldspieler, Rechtsaußen oder hängende Spitze und, und, und.

Freie Teams.

Die Bewerbungsphase ist am Sonntag, 18. Oktober, gestartet. Momentan sind noch Vereine wie Real Madrid, Manchester United, Juventus Turin, Paris St.-Germain, Ajax Amsterdam, FC Liverpool, Inter Mailand und viele mehr frei und warten auf einen neuen und motivierten Manager, der die Ziele des Präsidenten erfüllen kann.

Vorbeischauen lohnt sich.

Zum Forum
Freie Vereine
Zum Websoccer

 

Diesen Artikel weiterempfehlen
Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen OK