online seit: 12 Jahren & 131 Tagen
Abgelegt von FiedlWdd in ZOS Online Manager. 17.06.2019, 22:02h Veröffentlichungsdatum
Kategoriebild ZOS Online Manager

ZOS - 19. Spieltag

Niederlande‬ - ‪‎Eredivisie‬:
Ein großartiger Kampf im Tabellenkeller, den sich da Heracles Almelo und ADO Den Haag geliefert haben. Dabei haben die Gäste einen knappen Sieg einfahren können und sich somit auf den 16. Tabellenplatz schieben, wo Heracles dafür Platz machen musste, was den Verantwortlichen nicht gerade erfreut hat. Über einen Sieg hat sich auch die Mannschaft von Willem II Tilburg gefreut, nachdem es lange nicht mehr so war.

Italien‬ - ‪Serie A‬:
Der Manager von Atalanta Bergamo jubelte nach dem Sieg gegen den direkten Konkurrenten AC Mailand sehr ausgelassen, denn mit diesen wichtigen drei Punkten bleibt man an den internationalen Plätzen dran. Die Formkurve vom AC Florenz zeigt immer weiter nach oben, so dass man hinter dem SSC Neapel auf dem 11. Tabellenplatz steckt, nachdem man noch vor ein paar Spieltagen weiter unten war.

Frankreich‬ - ‪‎Ligue 1‬:
Ein heißes Duell haben sich Olympique Lyon und Olympique Marseille am letzten Spieltag in der Hinrunde geliefert. Dabei ist es für den bisherigen Tabellenführer positiv ausgefallen, auch wenn es sehr knapp war. Marseille hingegen musste gleich zwei Plätze nach hinten rutschen und somit noch Stade Brest und den FC Toulouse vorbei lassen. Lens ärgerte sich nach dem 5:1-Sieg über ein fehlendes Tor um auf den fünften Platz zu rutschen.

‪‎Spanien‬ - ‪Primera División‬:
Nun ist es am letzten Spieltag vor der Winterpause passiert, der FC Barcelona hat die erste Saisonniederlage kassiert, ausgerechnet gegen Espanyol Barcelona die sich damit sehr wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt ergattern konnten, dem Manager freut es sehr. Diese Niederlage konnten die Verfolger nur sehr gering nutzen, denn jeder hat nur Unentschieden gespielt, so dass es nur ein Punkt am Ende ist.

‪‎England‬ - ‪Premier League‬:
Nun wird für Newcastle United eine richtige Serie daraus, denn es gab gegen den FC Burnley den zweiten Sieg hinter einander, womit die Nichtabstiegsränge wieder in Sicht sind. Der Verantwortliche vom AFC Sunderland gab sich nach dem Sieg über Everton mit dem vierten Tabellenplatz zum Hinrundenende sehr zufrieden. Durch das Unentschieden von Liverpool gab es einiges Stühlerücken bei den internationalen Plätzen.

Diskussion

Diesen Artikel weiterempfehlen
Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen OK