online seit: 12 Jahren & 155 Tagen
Soccer-Zone » History Soccer-on-Earth
Kategoriebild Soccer-Zone

History Soccer-on-Earth

Zurück zur Geschichte der Soccer-Zone...

Oktober 2005
Am 01. Oktober 2005 ging Soccer-on-Earth nach einer Fusion der beiden Fanseiten FM-Earth und Soccer4you online. Da man die geplante Deadline einhalten wollte, um rechtzeitig zum FM 06 online zu sein, vorerst allerdings mit einer provisorischen Homepage, dafür allerdings mit einem großen Gewinnspiel. Am 20. Oktober konnte dann endlich die neue Homepage präsentiert werden.

März 2006
Anfang März 2006 wurde Soccer-on-Earth mit dem Ranking-Hits Award für die Homepage ausgezeichnet. Dieser Award wird Seiten verliehen, die dem User etwas bieten und dabei nicht mit Werbung belästigen. Ende März gab es dann das nächste Gewinnspiel.

Mai 2006
Da sich Soccer-on-Earth das Ziel gesetzt hatte, die Community mehr in den Vordergrund zu rücken, begann eine regelrechte Überarbeitungsoffensive. Neben der Einrichtung eines Bereiches, in dem die User zahlreiche Games miteinander austragen konnten, gab es auch noch ein riesiges WM-Tippspiel, welches ungewöhnlich viel für den User bieten konnte.

Juni 2006
Um alles weiter perfekt an den User anzupassen, wurde die Struktur auf der Homepage komplett überarbeitet und auch ein RSS-Feed angelegt. Als besondere Leistung gab es zu jedem Spiel der WM 2006 einen Spielbericht. Mitte Juni wurde Soccer-on-Earth dann von GIGA für den Homepage-Award 2006 nominiert.

Juli 2006
Im Juli hat sich dann gefunden, was sich gesucht hat - FM-United und Soccer-on-Earth haben fusioniert. Gleiche Ambitionen und Ansprüche an eine Fanseite waren die Gründe für einen zukunftsorientierten Zusammenschluss. Mit diesem Zeitpunkt gab es bei Soccer-on-Earth einen Aufschwung, der nicht mehr aufhören wollte.

September 2006
Im September zog Soccer-on-Earth auf einen deutlich schnelleren Server, um dem User weiter angenehmes Surfen zu ermöglichen. Desweiteren wurden zahlreiche Games installiert, um dem User noch mehr Anreize zu liefern. Ende September war dann die Zeit der Neuerungen im Forum. Neben einer verbesserten Forenstruktur gab es ein komplett neues Forendesign, der den alten in jeder Hinsicht noch einmal übertreffen konnte.

Oktober 2006
Mitte Oktober wurde die erste Version der FM Scene Firefox-Erweiterung vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Modifikation für den Mozilla Firefox-Browser, welche ein neues Menü hinzufügt und über dieses alle Fanseiten mit nur einem Klick erreichbar macht. Diese Erweiterung, mit dem Sinn, die Community näher zusammenzurücken, gab in dieser sehr gut an.

November 2006
Der November des Jahres 2006 war der vielleicht turbulenteste Monat. Anfang November wurde Soccer-on-Earth von FM-Blog zur Fanseite des Jahres gekürt. Im November 2006 erschien das größte Spielerbilderfile, welches es je gab. 3 968 Spielerbilder aus 15 Ligen lösen einen extremen Ansturm mit über 2 000 Downloads in den ersten 24 Stunden aus, mit dem selbst Soccer-on-Earth nicht rechnen können, so dass man das File sogar kurzfristig auf einen externen Server auslagern musste. Insgesamt brachte es das File auf über 15.000 Downloads. Auch den 500. Forenuser durfte Soccer-on-Earth in diesem Monat begrüßen. Mitte November startet mit dem Autorencamp, intern Project Future genannt, eine Anlaufstelle für alle Nachwuchsautoren, in der allen noch unerfahrenen Autoren das Editieren näher gebracht werden soll und wo sie zahlreiche Tipps von den erfahrenen Leuten sowie den anderen neuen bekommen. Zum Ende gab es leider sehr große Serverprobleme, die die Seite tagelang sehr langsam bis nicht erreichbar machten. Diese Probleme konnte man aber glücklicherweise noch vor Anbruch des Dezembers in den Griff bekommen. Und so gab es auch schon das nächste Highlight: Nachdem die Files schon lange Zeit mehrsprachig angeboten wurden, startete nun auch das englischsprachige Forenangebot. Und dieser Aufwind sollte durch eine angestrebte Fusion mit der Fanseite FM-Zone noch einmal seinen Höhepunkt erfahren...

Diesen Artikel weiterempfehlen
Diese Website verwendet zur Verbesserung des Angebotes Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen OK